Wie ich zum Basteln meiner Rahmen kam …


Ich hatte schon eine ganze Weile das Bildbearbeitungsprogramm Paint.net (3.36)  
auf meinem PC installiert und hatte auch schon mal ein wenig damit rumprobiert.
Allerdings klappte nix so wie ich mir das vorgestellt hatte und im Internet fand man
leider auch nicht viele Tipps dazu.


Es war so Mitte 2011, da befasste ich mich dann intensiver damit und probierte halt
vieles aus. Zum Glück kann man ja Ebenen wieder löschen und dann gibt es ja noch
die Pfeil- zurück- Taste, die ich anfangs auch sehr oft benutzt hatte.

Das Basteln von Rahmen bereitet mir sehr viel Freude und so kamen immer
wieder ein paar Neue hinzu.

 

Ich hatte sie anfangs immer als Gifs abgespeichert und musste dann von zwei lieben
Internet- „Bastelfeen“ erfahren, dass meine Rahmen im PI und PSP  leider nicht
transparent sind.

Ich konnte da nicht viel machen, da sie ja bei mir transparent aussahen.

 

Ein herzliches Dankeschön an Marion und v.a. an Hannelore, die mir damals
einige meiner Rahmengifs transparent gemacht hatten.

 

Die einfacheren Varianten konnte ich ja noch mal nachbasteln und speicherte sie nun
als PNG ab. Nur leider kam es auch hier vor, dass ab und zu mal wieder der ein
oder andere nicht transparent war.

 

Nun konnte ich ja den Beiden nicht dauernd meine neu gebastelten Rahmen zur
Überprüfung schicken, deshalb habe ich mir das PSP X3 zugelegt. Na da musste ich
erst einmal schauen, wie ich es dort bewerkstelligen kann, da das PSP ja ganz anders
ausschaut und viiiiiel umfangreicher ist.

 

Es hatte dann mit dem Transparentmachen geklappt, so konnte ich meine restlichen
alten Rahmengifs nun selber noch bearbeiten. Und auch meine neugebastelten
Rahmen kann ich nun selber in Augenschein nehmen. Nun hoffe ich sehr, dass
meine Rahmen auch in anderen Bildbearbeitungsprogrammen transparent sind ?

 

Nun habe ich das Paint.net 3.5.10 auf meinem PC drauf und natürlich auch einige
Plugins, mit denen man viel Herumexperimentieren kann.

 

Wenn Du in meinem Hauptmenü die einzelnen Rahmen- Kategorien anklickst, siehst
Du zunächst erst einmal eine kleine Vorschauseite. Unten stehen dann die Seiten-
zahlen, wenn Du sie anklickst, erscheinen meine jeweiligen Rahmenkreationen.

 

 

Viel Spaß beim Stöbern 
                            wünscht Dir

                                                                  




 

top